Begräbniswald Plan

Der Begräbniswald liegt am Rande des Ortsteils Herzebrock, in der Gemeinde Herzebrock-Clarholz. Geprägt von über 100 Jahre alten Eichen, bietet er eine vielfältige Auswahl würdiger Baumgrabstellen. Hier wird die Asche der Verstorbenen in einer bio­logisch abbaubaren Urne, im Wurzelbereich Ihres persönlich ausgewählten Baumes, beigesetzt. 

Die Asche nährt den Baum, neues Leben entsteht. In dieser Kulisse eines historischen Baumbestandes verzichten Sie bewusst auf Grabsteine und jeglichen Grabschmuck. Ein Schild mit Namen, Geburts- und Sterbedaten kann auf Wunsch am Baum angebracht werden. Die Grabpflege vertrauen wir der Natur an. Ohne aufwendige Pflege- und Folgekosten können wir eine Sicherung der Grabstellen von bis zu 90 Jahren gewährleisten.

Jeder Baum ist mit einer Nummer gekennzeichnet und kann per GPS gefunden werden.

Die kommunale Friedhofskapelle kann für Abschieds- und Andachtsfeiern angemietet werden. Damit bietet der Herzebrocker Begräbniswald neben der verkehrlichen Anbindung an die überregionalen Verkehrssysteme eine hervorragende Infrastruktur vor Ort.